Hilfe Warenkorb Konto Anmelden
 
 
   Schnellsuche   
     zur Expertensuche                      
Wissensmanagement 3. Auflage
  Großes Bild
 
Wissensmanagement 3. Auflage
von: Franz Lehner
Carl Hanser Fachbuchverlag, 2009
ISBN: 9783446419209
383 Seiten, Download: 7958 KB
 
Format:  PDF
geeignet für: Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen PC, MAC, Laptop

Typ: A (einfacher Zugriff)

 

 
eBook anfordern
Inhaltsverzeichnis

  Inhaltsverzeichnis 6  
  Vorwort 10  
  1 Die Herausforderung: Wandel und Bewältigungvon Wandel in Unternehmen 12  
     1.1 Informationstechnologie und Unternehmenserfolg 13  
        1.1.1 Einfluss der Informationstechnologie auf die organisatorische Effizienz 13  
        1.1.2 Entwicklungsstufen der Informationsverarbeitung in Unternehmen 14  
     1.2 Wachsende Bedeutung von Informationen und Wissen 16  
        1.2.1 Entwicklung des Informationssektors als eigener Wirtschaftsbereich 16  
        1.2.2 Flüchtigkeit des Wissens vs. Daten- und Informationsflut 17  
        1.2.3 Der Wert von Informationen und Wissen 19  
        1.2.4 Information als Produktionsfaktor 20  
        1.2.5 Information als Erfolgs- und Wettbewerbsfaktor 23  
     1.3 Wie reagieren Unternehmen auf die Umweltdynamik? 25  
        1.3.1 Trends und Paradigmen in der Organisationsgestaltung 25  
        1.3.2 Einsatz von Managementmethoden 27  
        1.3.3 Anpassung der Organisationsstrukturen 29  
        1.3.4 Prozessorientierung und Prozessorganisation 31  
        1.3.5 Unternehmens- und Kommunikationskultur 34  
     1.4 Zusammenfassung 39  
  2 Grundlagen des Wissensmanagements 40  
     2.1 Was ist und was versteht man unter Wissensmanagement? 40  
        2.1.1 Entstehung, Begriffsverständnis und Aufgaben des Wissensmanagements 40  
        2.1.2 Typologien und Ausprägungen des Wissensmanagements 46  
        2.1.3 Gestaltung des Wissensmanagements in Unternehmen 51  
        2.1.4 Tacit Knowledge Management 55  
     2.2 Leitbegriffe und Basiselemente des Wissensmanagements 57  
        2.2.1 Daten und Informationen 58  
        2.2.2 Arten und Erscheinungsformen von Wissen 61  
        2.2.3 Organisatorisches und kollektives Wissen 67  
        2.2.4 Entstehung von kollektivem Wissen und Barrieren für die Kollektivierung 70  
        2.2.5 Schemata, Skripts und Systeme – Theoretische Konstrukte zur Erfassungdes organisatorischen Wissens 73  
     2.3 Konzepte und Modelle als Ordnungsrahmenfür das Wissensmanagement 77  
        2.3.1 Integratives und ganzheitliches Wissensmanagement als Zielvorstellung 77  
        2.3.2 Konzept des Wissensmanagements nach Nonaka/Takeuchi 78  
        2.3.3 Konzept des Wissensmanagements nach Probst et al. 84  
        2.3.4 Know-Net-Framework für das Wissensmanagement 88  
        2.3.5 Wissensmarktmodell nach North 90  
        2.3.6 Modelle zum Informations- und Wissensaustausch 91  
     2.4 Organisatorische Wissensbasis, organisatorisches Gedächtnisund Wissensnetze 102  
        2.4.1 Konzepte des organisatorischen Gedächtnisses 103  
        2.4.2 Vergleich mit dem individuellen Gedächtnis 107  
        2.4.3 Wissensnetze und Analyse sozialer Netzwerke 111  
     2.5 Zusammenfassung 116  
  3 Referenzdisziplinen des Wissensmanagements 122  
     3.1 Organisationswissenschaft 124  
        3.1.1 Organisatorisches Lernen 124  
        3.1.2 Organisatorisches Gedächtnis 132  
        3.1.3 Organisatorischer Wandel 138  
        3.1.4 Organisatorische Intelligenz 141  
        3.1.5 Organisationsentwicklung 146  
        3.1.6 Organisationskultur 149  
        3.1.7 Weitere Konzepte 153  
     3.2 Personalwissenschaft 159  
        3.2.1 Personalentwicklung 159  
        3.2.2 Personalführung 161  
        3.2.3 Weitere Konzepte 163  
     3.3 Managementwissenschaft 164  
        3.3.1 Strategisches Management 165  
        3.3.2 Geschäftsprozessmanagement 167  
        3.3.3 Informationsmanagement 170  
        3.3.4 Weitere Konzepte 173  
     3.4 Informatik 177  
        3.4.1 Datenmanagement 178  
        3.4.2 Künstliche Intelligenz 180  
     3.5 Psychologie 182  
        3.5.1 Organisationspsychologie 183  
        3.5.2 Kognitionspsychologie 185  
        3.5.3 Kompetenz- und Expertiseforschung 187  
     3.6 Soziologie 188  
        3.6.1 Organisationssoziologie 189  
        3.6.2 Wissenssoziologie 192  
     3.7 Zusammenfassung 194  
  4 Methodische und softwaretechnischeUnterstützung des Wissensmanagements 196  
     4.1 Methoden des Wissensmanagements 198  
        4.1.1 Methoden zur Förderung des Wissensaustauschs und der Wissensnutzung 200  
           4.1.1.1 Lessons Learned 200  
           4.1.1.2 Best Practice Sharing 201  
           4.1.1.3 Story Telling/Learning History 201  
        4.1.2 Methoden zur Repräsentation und Erhebung von Wissen 203  
           4.1.2.1 Wissenskarten 203  
           4.1.2.2 Ontologien 208  
           4.1.2.3 Prozessmodellierung 209  
           4.1.2.4 Wissenserhebungsmethoden 211  
        4.1.3 Planungs- und Analysemethoden 220  
           4.1.3.1 Wissensintensitätsportfolio 221  
           4.1.3.2 Wissensmanagementprofil 222  
           4.1.3.3 Knowledge Asset Road Map 223  
        4.1.4 Organisationsmethoden 224  
           4.1.4.1 Wissensfördernde Organisationsformen 225  
           4.1.4.2 Communities of Practice 226  
        4.1.5 Bewertungsmethoden 229  
           4.1.5.1 Bewertung und Kategorisierung der Bewertungsmethoden 229  
           4.1.5.2 Bewertung des Wissens 232  
           4.1.5.3 Bewertung der Aktivitäten des Wissensmanagements 241  
           4.1.5.4 Bewertung des Wissensmanagements mit KnowMetrix 244  
        4.1.6 Vorgehensmodelle für Wissensmanagementprojekte 247  
     4.2 Softwaretechnische Unterstützung des Wissensmanagements 251  
        4.2.1 Groupwaresysteme und Social Software 252  
           4.2.1.1 Kommunikationssysteme 253  
           4.2.1.2 Kooperationssysteme 255  
           4.2.1.3 Workflowmanagementsysteme 257  
        4.2.2 Inhaltsorientierte Systeme 259  
           4.2.2.1 Dokumentenmanagementsysteme 259  
           4.2.2.2 Contentmanagementsysteme 261  
           4.2.2.3 Portalsysteme 263  
           4.2.2.4 Lernmanagementsysteme 265  
        4.2.3 Systeme der künstlichen Intelligenz 266  
           4.2.3.1 Expertensysteme 266  
           4.2.3.2 Agentensysteme 269  
           4.2.3.3 Text Mining Systeme 271  
        4.2.4 Führungsinformationssysteme 272  
           4.2.4.1 Data Warehouse Systeme 273  
           4.2.4.2 OLAP Systeme 274  
           4.2.4.3 Data Mining Systeme 276  
        4.2.5 Sonstige Systeme 277  
           4.2.5.1 Suchdienste 278  
           4.2.5.2 Visualisierungssysteme 279  
     4.3 Wissensmanagementsysteme 282  
        4.3.1 Ziele und Zweck von Wissensmanagementsystemen 282  
        4.3.2 Systematik für Wissensmanagementsysteme 284  
        4.3.3 Zentrale vs. Dezentrale Architektur 286  
        4.3.4 Architekturen für die Entwicklung von Wissensmanagementsystemen 288  
        4.3.5 Beispiele für Wissensmanagementsysteme 292  
           4.3.5.1 Lotus Notes 292  
           4.3.5.2 Livelink von Open Text Corporation 299  
     4.4 Zusammenfassung 302  
  5 Wissensmanagement in der Praxis 304  
     5.1 Fallbeispiele 304  
        5.1.1 Wissensmanagement bei Xerox 305  
        5.1.2 Wissensmanagement bei Accenture 309  
        5.1.3 Wissensmanagement bei Ford 315  
        5.1.4 Skywiki – Wissensportal der Fraport AG 319  
        5.1.5 Kollektives Lernen – Wissensmanagement bei Nokia Care 320  
     5.2 Praktische Umsetzung des Wissensmanagements 323  
        5.2.1 Festlegen übergeordneter Ziele und Strategien des Wissensmanagements 323  
        5.2.2 Schaffung dauerhafter Stellen und Organisationseinheiten 326  
     5.3 Barriere- und Erfolgsfaktoren des Wissensmanagements 329  
     5.4 Zusammenfassung 337  
  Literaturverzeichnis 338  
  Stichwortverzeichnis 378  


nach oben


  Mehr zum Inhalt
Kapitelübersicht
Kurzinformation
Inhaltsverzeichnis
Leseprobe
Blick ins Buch
Fragen zu eBooks?

  Navigation
Computer
Geschichte
Kultur
Medizin / Gesundheit
Philosophie / Religion
Politik
Psychologie / Pädagogik
Ratgeber
Recht
Technik / Wissen
Wirtschaft

© 2008-2019 ciando GmbH | Impressum | Kontakt | F.A.Q. | Datenschutz